frauenheilkunde

In der Frauenheilkunde kann die Traditionelle Chinesische Medizin auf einen grossen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Die Frau macht in Ihrem Leben mehrere Phasen durch, in denen sich der Körper immer wieder verändert. Die Pubertät mit dem Einsetzen der Menstruation, Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt und Wechseljahre sind die grössten Phasen der Veränderungen. In all diesen Lebensabschnitten kann es zu unterschiedlichen Beschwerden kommen, welche das Gleichgewicht im Körper aus dem Lot bringen. Die TCM weiss dabei das Wunderwerk Frau zu lesen und die Symptome richtig einzuordnen. Durch eine ganzheitliche Betrachtungsweise und eine individuelle Behandlung wird das Gleichgewicht wieder hergestellt und die Symptome gelindert.

Menstruation

  • Menstruationszyklus zu kurz, zu lang, unregelmässig

  • fehlende Regelblutung (Amenorrhoe)

  • Prämenstruelles Syndrom (PMS): Reizbarkeit, Schmerzen, Depressionen

  • Menstruationsschmerzen (Dysmenorrhoe)

  • strake Menstruation

  • verlängerte Monatsblutungsdauer (Menorrhagie)

Wechseljahbeschwerden

  • Mastitis (Brustentzündung), Milchstau

  • Postnatale Depression

  • Erschöpfungszustände

  • Narbenentstörung nach Kaiserschnitt

Andere Beschwerden

  • Eierstockzysten

  • Brustzysten

  • Gebärmutterzysten

  • Ovarialzysten

  • Polyzystisches Ovarialsyndrom

  • Juckreiz und Ausfluss

  • Entzündungen

  • In der Krebstherapie begleitend zur Schulmedizin

  • Myome/Adenomyose

  • Endometriose

  • ungewollte Kinderlosigkeit

  • wiederholte Fehlgeburten

Hast du Fragen oder möchtest du einen Termin vereinbaren?

Kontakt